Die Grüne Null (gebundenes Buch)

Der Kampf um Deutschlands Zukunft ohne Kohle, Öl und Gas, Mit einem Gespräch mit Eckart von Hirschhausen
ISBN/EAN: 9783492070881
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S., zahlreiche s/w-Abb.
Format (T/L/B): 3.5 x 22 x 14.6 cm
Einband: gebundenes Buch
20,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Deutschland will bis 2050 'klimaneutral' sein. Das heißt: Wir dürfen nicht mehr Treibhausgase ausstoßen, als wir aus der Atmosphäre binden. Was technisch klingt, ist eine Herkulesaufgabe für Wirtschaft und Politik: Wir müssen Industrie, Verkehr, Energiesystem, Ernährung und Lebensstile umstellen - und das in nur einer Generation, am besten noch schneller. Dieses Buch zeigt, wie hart um diese 'Grüne Null' gekämpft wird und wie sie gelingen kann. Es beschreibt, wie die Akteure in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft vorankommen - aber auch, wer und was sie bremst.
Bernhard Pötter, Jahrgang 1965, ist Journalist und Autor. Nach Stationen in Paris und in den USA arbeitet er seit 1993 für die Tageszeitung die tageszeitung (taz) in Berlin. Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind die Themen Energie-, Klima- und Umweltpolitik. In der wöchentlichen taz-Kolumne "Wir retten die Welt" zeigt Pötter sich von der humoristischen Seite.
Die Grenzen unseres Planeten akzeptieren