0

Unternehmensgruppen in mittel- und osteuropäischen Ländern

Entstehung, Verhalten und Steuerung aus rechtlicher und ökonomischer Sicht, Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht 76

104,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783161480898
Sprache: Deutsch
Umfang: XI, 315 S.
Einband: Leinen

Beschreibung

Während Unternehmensgruppen in Westeuropa Gegenstand intensiver, auch rechtsvergleichender Forschung und lebhafter rechtspolitischer Diskussionen sind, lassen sich Kenntnisse über Unternehmensgruppen in mittel- und osteuropäischen Ländern häufig nur mit beträchtlichem Aufwand und bisher nur für einzelne Länder gewinnen. Wie entstehen und verhalten sich Unternehmensgruppen in diesen Transformationsländern? Führende Wissenschaftler aus Mittel-, Ost- und Westeuropa untersuchen dies aus rechtlicher und ökonomischer Sicht. Dieser Band enthält die Beiträge eines Symposions, das 2000 in Hamburg stattfand, und die dort erarbeiteten Vorschläge unter Berücksichtigung zwischenzeitlicher Rechtsänderungen.

Autorenportrait

ist Direktor emeritus des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg und Professor emeritus an der Universität Hamburg; vormals Richter am OLG Stuttgart.